Angaben aus der Verlagsmeldung

Nachahmung der Natur. Zur Vorgeschichte der Idee des schöpferischen Menschen : [Was bedeutet das alles?] / von Hans Blumenberg


Nach Aristoteles ist Kunst bzw. Kunstfertigkeit die Nachahmung oder Mimesis der Natur. Hans Blumenberg untersucht in diesem frühen Vortrag von 1956 den Zerfall dieser Idee bis in die Moderne. Der Mensch versteht sich heute als künstlerisch kreatives und technisch innovatives Wesen, während die »Natur zum Inbegriff möglicher Produkte der Technik« geworden ist. Wie konnte es dazu kommen? Welche kulturgeschichtlichen Voraussetzungen ermöglichten diesen gravierenden Wandel im Verständnis und Umgang mit der Natur?