Angaben aus der Verlagsmeldung

Angewandte Sportpsychologie für den Leistungssport


Ziel dieses Werkes ist es, Theorie und Praxis der Angewandten Sportpsychologie im Leistungssport in Verbindung zu bringen und somit neue Anregungen zu bieten. Das wissenschaftliche Fachwissen zu relevanten sportpsychologischen Themen wird beschrieben und die praktische Relevanz anhand von Fallbeispielen aus dem Leistungs- und Spitzensport dargestellt. Dazu wird ein neues konzeptionelles Rahmenmodell der Angewandten Sportpsychologie vorgestellt.
Mit Kapiteln zur Achtsamkeit, zur sexualisierten Gewalt im Sport oder zu psychischen Störungen werden Themen aufgegriffen, die im Feld der Angewandten Sportpsychologie bislang kaum Eingang in wissenschaftliche Fachbücher gefunden haben. Auch werden Kapitel angeboten, die der Qualitätssicherung sportpsychologischer Beratung im Leistungssport dienen, wie Kapitel zu ethischen Aspekten oder zum professionellen Selbstverständnis. Gleichwohl umfasst das Buch jedoch auch die wichtigsten, etablierten Themen der Angewandten Sportpsychologie. Hierzu zählen beispielsweise die Kapitel zu Teamentwicklung und Konfliktmanagement, Selbstvertrauen und Umgang mit Erwartungen, Motivation und Zielsetzung oder Erholungs- und Belastungssteuerung. Auch in diesen Kapiteln werden auf Basis des aktuellen wissenschaftlichen State-of-the-Art und eigenen Praxis-Erfahrungen neue Akzente für den Leistungssport gesetzt.
Die Autorinnen und Autoren dieses Buches können auf langjährige Erfahrung in der sportpsychologischen Betreuung im Leistungssport zurückblicken, waren zum Teil bereits bei den Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften tätig und geben in diesem Buch Einblick in ihre Arbeit.