Angaben aus der Verlagsmeldung

Neuronale Netze programmieren mit Python : Ihre Einführung in Künstliche Intelligenz. Inkl. KI-Lernumgebung und TensorFlow-Einstieg. Ausgabe 2020 / von Joachim Steinwendner, Roland Schwaiger


Geniale Ideen einfach erklärt: Der Einstieg in die KI-Welt

Schneller Einstieg mit allen Python- und Mathegrundlagen
Lernalgorithmen, Aktivierungsfunktionen, Backpropagation
Inkl. Online-Lernumgebung und Einstieg in TensorFlow

Neuronale Netze stehen im Mittelpunkt, wenn es um Künstliche Intelligenz und Machine Learning geht. Sie revolutionieren Bild- und Spracherkennung, Spiele-KIs und vieles mehr. Zum Glück lassen sich die genialen Ideen dahinter einfach erklären. Um sie zu verstehen und einzusetzen, programmieren Sie verschiedene Netztypen selbst nach! Und zwar in Python, der Hauptsprache der KI-Welt. Sie werden sich dabei mit Mathematik und Programmierung befassen, brauchen aber keine konkreten Vorkenntnisse.



Aus dem Inhalt:

Die Grundidee hinter Neuronalen Netzen
Ein einfaches Neuronales Netz aufbauen
Neuronale Netze trainieren
Überwachtes und unüberwachtes Lernen
Einführung in TensorFlow
Kompaktkurs Python
Wichtige mathematische Grundlagen
Reinforcement Learning
Verschiedene Netzarten und ihre Anwendungsbereiche
Back Propagation
Deep Learning
Werkzeuge für Data Scientists



Die Fachpresse zur Vorauflage:

LINUX MAGAZIN: »Eine rundum gelungene, recht gründliche und gut verständliche Einführung ins maschinelle Lernen mit neuronalen Netzen.«

iX - Magazin für professionelle Informationstechnik: »Entwickler bekommen hier eine Menge Theorie inklusive der mathematischen Grundlagen serviert (...). «