Angaben aus der Verlagsmeldung

Warum den Igel keiner streichelt Pocemu eschika nikto ne gladit / von Andrej Kurkow, Tania Goryushina


Der kleine Igel ist traurig. Die anderen Tiere werden immer gestreichelt, die Hunde, die Katzen, Hasen und Pferde. Nur um ihn kümmert sich niemand. Doch dann begegnet er der klugen Wildmaus, die ihm zeigt: Wir alle werden geliebt, so wie wir sind. Und manchmal ist es ein Glück, wild und frei sein zu dürfen.