Angaben aus der Verlagsmeldung

Gegen die Unsichtbarkeit : Designerinnen der Deutschen Werkstätte Hellerau, 1898-1938


Die Designerinnen der Deutschen Werkstätten Hellerau stellen ein zentrales Kapitel deutscher Designgeschichte dar. Erstmals seit den 90er Jahren wird die Geschichte dieses Unternehmens in einer umfassenden Untersuchung komplettiert und eine Vielzahl begabter Frauen und die exzellente Qualität ihrer Arbeiten erhalten ihre berechtigte Sichtbarkeit. Die gern weiblich besetzten Bereiche Kunstgewerbe, Textil oder Tapeten erfahren ebenso gebührende Anerkennung wie frühe Möbel- und Produktdesignerinnen, welche mit enormem Feingefühl für Proportion, Konstruktion und Material hervorragende Produkte gestalteten. Mit opulenten und umfassenden Abbildungen bildet der Band eine Fundgrube weiblicher Gestaltungsqualität in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.