Angaben aus der Verlagsmeldung

Sozialpädagogik der Nachhaltigkeit : Eine Einführung / von Lothar Böhnisch


Soziale Nachhaltigkeit wird in diesem Buch nicht allein programmatisch verstanden. Vielmehr bestimmt Lothar Böhnisch Nachhaltigkeit dialektisch im Konfliktfeld zwischen ökonomischen Wachstumszwang und sozialökologischer Sorge. Das wirkt auch auf die Handlungsebene ein: Wir wissen, dass wir nachhaltig handeln müssen, sind aber immer wieder blockiert. Im ersten Teil wird geprüft, ob und wie zentrale Nachhaltigkeitsprinzipien auf sozialpädagogische Arbeitsprinzipien übertragen werden können. Im zweiten Teil geht es um den Beitrag zentraler sozialpädagogischer Arbeitsfelder zur Nachhaltigkeitsbildung.

Soziale Nachhaltigkeit wird in diesem Buch nicht allein programmatisch verstanden. Vielmehr bestimmt Lothar Böhnisch Nachhaltigkeit dialektisch im Konfliktfeld zwischen ökonomischen Wachstumszwang und sozialökologischer Sorge. Das wirkt auch auf die Handlungsebene ein: Wir wissen, dass wir nachhaltig handeln müssen, sind aber immer wieder blockiert. Im ersten Teil wird geprüft, ob und wie zentrale Nachhaltigkeitsprinzipien auf sozialpädagogische Arbeitsprinzipien übertragen werden können. Im zweiten Teil geht es um den Beitrag zentraler sozialpädagogischer Arbeitsfelder zur Nachhaltigkeitsbildung. Das Buch wendet sich an Studierende und Mitarbeiter*innen im Sozialbereich und versteht sich vor allem als reflexiver Beitrag zum sozialpädagogischen Zukunftsdiskurs.