Angaben aus der Verlagsmeldung

Hispanoamerika : Wirtschaft - Politik - Geschichte / von Hartmut Sangmeister


Das "spanische Amerika", das sich nach 1492 herausgebildet hat, ist heute ein heterogener Wirtschafts- und Kulturraum mit 400 Millionen Einwohnern. Die wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Strukturen der hispanoamerikanischen Länder und deren Einbindung in die Weltwirtschaft haben sich immer wieder verändert, zeitweise graduell, oft disruptiv und gewalttätig. Für Studiengänge, die sich aus multidisziplinären Perspektiven mit den spanischsprachigen Ländern Mittel- und Südamerikas befassen, bietet das Lehrbuch "Hispanoamerika. Wirtschaft – Politik - Geschichte" einen fundierten Überblick über die komplexen Wechselbeziehungen zwischen wirtschaftspolitischen Paradigmenwechseln und Verschiebungen der politischen Machtstrukturen in der mehrhundertjährigen Geschichte Hispanoamerikas.

Der Autor
Prof. Dr. Hartmut Sangmeister ist emeritierter Hochschullehrer für Entwicklungsökonomik am Alfred-Weber-Institut für Wirtschaftswissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.