Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Toten von Marnow Schmidt, Die Toten von Marnow / von Holger Karsten Schmidt


Der Jahrhundertsommer 2003. Gluthitze liegt über Marnow an der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Kommissare Frank Elling und Lona Mendt ermitteln in einem Mordfall, der sich als Beginn einer Mordserie mit brisantem politisch-historischem Hintergrund entpuppt. Und mächtige Gegenspieler der Kommissare haben ein Interesse daran, die wahren Zusammenhänge im Dunkeln zu belassen. Je weiter Elling, der treu sorgende Familienvater, der auf recht großem Fuß lebt, und Mendt, die Unnahbare, die in ihrem Wohnmobil geheimnisvolle Besuche empfängt, in ihren Ermittlungen kommen, desto größer werden die Hindernisse. Und desto häufiger lassen sie sich selbst zu moralisch fragwürdigen Handlungen hinreißen. So zwingen die Ereignisse die beiden unterschiedlichen Charaktere nach und nach, einander blind zu vertrauen.