Angaben aus der Verlagsmeldung

Bernhard-Handbuch : Leben – Werk – Wirkung



Das unverwechselbare Werk von Thomas Bernhard hat weit über den deutschsprachigen Raum hinaus breite Resonanz gefunden. Dieses Handbuch bietet einen umfangreichen und konkurrenzlosen Überblick über das Leben und Werk dieses für die österreichische Literatur nach 1945 zentralen Autors. Im Zentrum des Bandes stehen Bernhards Werke von den journalistischen Arbeiten, über die Prosawerke und Theaterstücke, bis zu Reden und Interviews – sie werden in Einzeldarstellungen unter Einbeziehung des Forschungsstandes ausführlich beleuchtet. Interessante Schlaglichter auf Autor und Werke werfen die Kapitel zu „Kontexten und Diskursen“: Beiträge zu Bernhards Zeitgeschichte widmen sich der österreichischen Literatur, den Verlagen, dem Theater, Bernhards Stellung in der zeitgenössischen Öffentlichkeit sowie der Topografie seines Werks. Diskurse, die sich durch das ganze Werk ziehen, sind etwa Krankheit/Tod, Österreichkritik, Natur/Künstlichkeit, Musik, Geschlechterrollen und Philosophie. Ein Kapitel zur deutschsprachigen und internationalen Rezeption von Bernhards Werk und eine ausführliche Bibliographie runden den Band ab.