Angaben aus der Verlagsmeldung

Deal Selection and Investor Value-Added in Entrepreneurial Equity Financing : New Evidence from Venture Capital and Crowdfunding / von Simon Tatomir


Dieses Buch präsentiert empirische Analysen zur Investitionsauswahl und Wertstiftung von Risikokapitalgebern. Die Ergebnisse zeigen, dass Unternehmen, die eine Equity-Crowdfunding-Finanzierung nutzen, in der Folge geringeren unternehmerischen Erfolg erzielen als vergleichbare Unternehmen, die auf eine traditionelle Risikokapital-Finanzierung zurückgreifen. Die Ergebnisse legen nahe, dass dieser negative Effekt durch die vergleichsweise geringere Wertstiftung von Equity-Crowdfunding-Investoren verursacht wird. Weitere Analysen zeigen, dass die Branchenspezialisierung von Venture-Capital-Investoren gegenläufige Effekte auf deren Fähigkeit zur Investitionsauswahl und Wertstiftung hat. Es zeigt sich, dass größere Branchenspezialisierung Investoren besser befähigt, potenzialstarke Unternehmen in der jeweiligen Branche auszuwählen, aber ihrer Wertstiftung abträglich ist. Diese Effekte haben auch nachweisebare Implikationen auf die Bildung und Zusammensetzung von Investitionssyndikaten.