Angaben aus der Verlagsmeldung

Kunstmuseum Stuttgart. Architektur


Detaillierte Erläuterungen verdeutlichen die Notwendigkeit, für die städtischen Kunstsammlung Stuttgart ein eigenes und entsprechendes Gebäude in erstklassiger Lage zu bauen. Neben einem Interview mit den Architekten Hascher und Jehle zeigt das Buch auch einen fotografischen Rundgang durch das Haus, der die ingenieurtechnischen Leistungen verdeutlicht. Großformatige Fotografien dokumentieren daneben den Bauprozess und lassen das Haus auf der visuellen Ebene entstehen: vom Abriss des alten Baubestandes über die Errichtung des Rohbaus und die Phase des Innenausbaus bis hin zum fertigen Gebäude. Nachvollziehbar werden aber auch Arbeitsvorgänge während der Einrichtung mit Kunstwerken und die fertig bestückten Museumsräume kurz vor Eröffnung des Hauses im März 2005.