Angaben aus der Verlagsmeldung

Rhythmik - Spielen und Lernen im Kindergarten : Bildung durch ganzheitliche Musikerziehung / von Sabine Hirler


Endlich ein neues Buch von Sabine Hirler, die vielen ErzieherInnen aufgrund ihrer über 100.000 verkauften Bücher und 40.000 verkauften Tonträger bestens bekannt ist. Sie widmet es der rhythmischen Erziehung im Kindergarten. Die rhythmische Erziehung fördert sowohl die kognitive und sensomotorische Entwicklung als auch die der sozialen Kompetenz und Persönlichkeit. So bieten Lieder, Reime und die Auseinandersetzung mit einem Kunstwerk rund um das Thema Jahreszeiten Spielraum für diese Entwicklungen einschließlich Sprache und Kreativität. Das Rollenspiel „Leons fantastische Reise" versetzt Kinder mit Musik und Bewegung in eine abenteuerliche Zukunft und eine Detektivgeschichte fördert die Wahrnehmungsfähigkeit. Doch in welchen Bereichen des Kindergartenalltags kann rhythmische Erziehung eingesetzt werden? Welche Wirkungen werden erzielt? Wie kann eine altersgemäße und entwicklungsfördernde Didaktik entwickelt werden und unter welchen Gesichtspunkten können ErzieherInnen Methoden reflektieren? Lassen Sie sich von Sabine Hirler inspirieren und setzen Sie die fantasievollen und anregenden Beispiele in der Praxis um.