Angaben aus der Verlagsmeldung

Das Vermächtnis Kaiser Karls V. : Die politischen Testamente


Kaiser Karl V. gehört zu den größten Gestalten der Geschichte. Sein Wesen und seine Persönlichkeit aber bleiben uns weitgehend verschlossen.
Die »Politischen Testamente« schrieb Karl an Wendepunkten seines Lebens für seinen Sohn und Nachfolger Philipp II. Hier legt er Rechenschaft ab über sein politisches Handeln, gibt Ratschläge und Anweisungen, vor allem aber gewährt er uns Einblicke in das Denken und Fühlen eines Herrschers, der sich zu seinem Lebensende in ein Kloster zurückzog.
Erstmals sind diese Texte hier auf Deutsch zugänglich. Kommentiert und eingeleitet von Armin Kohnle, ergibt sich so die Möglichkeit, Kaiser Karl V. aus ganz andere Perspektive kennen zu lernen. Das Vermächtnis des Kaisers eröffnet einen Zugang zu einer großen Persönlichkeit.