Angaben aus der Verlagsmeldung

Grenzen Überschreiten : Frauen, Kunst und Exil


U Hudson-Wiedenmann: / B. Schmeichel-Falkenberg: Vorwort – R. v. d. Schulenburg: Einführung – D. Nicolaisen: BauhäuslerInnen im niederländischen Exil. Biographische Anmerkungen – P. Paucker: Crossing Borders. Women Designers in Exile. Adaptable skills and useful contacts – U. Hudson-Wiedenmann: Von den Haël-Werkstätten zur Greta Pottery. Die Keramikerin Grete Heymann-Loebenstein-Marks im britischen Exil – I. Schaber: „Es war nicht einfach für mich, die in Berlin begonnene Arbeit fortzusetzen.“ Fotografinnen im Exil der NS-Zeit – M. Bruhns: Scheitern in England – Erfolg in Südamerika. Temperamente und Thesen – A. Pohlmann: Modell, Künstlerin und „wahre Eva“. Trude Guermonprez’ Selbstfindung im Exil – K. Michels: Glück im Unglück? Kunsthistorikerinnen im Exil – R. E. Feilchenfeldt: Grete Ring als Kunsthistorikerin im Exil – I. Below: „Jene widersinnige Leichtigkeit der Innovation“. Hanna Deinhards Wissenschaftskritik, Kunstsoziologie und Kunstvermittlung – U. Heinen: Gertrude Langer – als österreichische Kunsthistorikerin und Emigrantin in Australien – V. Kuni: Passwort Transit. eMigrantinnen im elektronischen Raum – Abbildungsverzeichnis