Angaben aus der Verlagsmeldung

Atlas der schrumpfenden Städte / von Philipp Oswalt


Zwischen 1990 und 2000 war jede vierte Stadt auf der Welt eine schrumpfende Stadt - Tendenz steigend. Welche Städte schrumpfen? Wo befinden sich diese Städte? Welche Prozesse liegen der Schrumpfung zugrunde?
Der Atlas der schrumpfenden Städte dokumentiert mit rund 30 Weltkarten, 50 Diagrammen, 30 Stadtporträts, 15 lexikalischen Essays und einem Städteregister dieses globale Phänomen und macht es mit einer innovativen grafischen Umsetzung auch visuell begreifbar.
In vier Kapiteln werden anhand von Karten, Illustrationen und Statistiken die Hintergründe für die städtische Schrumpfung erschlossen, die von demografischen Entwicklungen und Migrationsströmen über Ressourcenverknappungen und Naturzerstörungen bis zu Veränderungen der Siedlungsformen reichen. Fallbeispiele schrumpfender Städte aus allen Kontinenten veranschaulichen die konkreten Auswirkungen der globalen Transformationsprozesse. Das Register zeigt die Bevölkerungsentwicklung aller Städte über 100 000 Einwohner in den letzten 50 Jahren auf.