Angaben aus der Verlagsmeldung

Nationalschätze aus Deutschland : Von Luther zum Bauhaus


15 Jahre nach der Wiedervereinigung zeigen mehr als 20 national bedeutende Einrichtungen der neuen Bundesländer gemeinsam ihre erlesenen Schätze aus Kunst, Natur und Wissenschaft. Den Auftakt des Streifzuges bildet die Reformation zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Ausstellung und Katalog führen durch nahezu fünf Jahrhunderte deutscher Sammlungsgeschichte und enden mit einer medialen Momentaufnahme der Sammlungen zu beginn des 21. Jahrhunderts. Botschaftern gleich vermitteln rund 600 Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, literarische und musikalische Werke sowie Pretiosen und Kuriositäten die Entstehung eines kulturellen Erbes. Eine eindrucksvolle Dokumentation des nationalen kulturellen Gedächtnisses.