Angaben aus der Verlagsmeldung

Unregelmäßige Verben im Spanischen / von María Pilar Larrañaga


Zu 130 unregelmäßigen Verben gibt dieses handliche Nachschlagewerk einen Überblick über die konjugierten Formen sowie praxisnahe Anwendungsbeispiele.
Lernziele:
Sichere Beherrschung der unregelmäßigen Verben; Niveaustufen A1 bis C1 des Europäischen Referenzrahmens.
Konzeption:
Zu Beginn dieses Nachschlagewerks werden die vielgenutzten Hilfs- und Modalverben haber, ser, estar, poder, querer, soler eingeführt. Anschließend folgt eine Auswahl unregelmäßiger Verben in aufsteigender Sortierung ihrer Verbnummer der RAE (Real Academia Española) entsprechend.
Jedes Verb wird auf einer ganzen Seite präsentiert: In der oberen Seitenhälfte wird das Verb in einer umfangreichen Konjugationstabelle durchkonjugiert; darunter folgen praxisnahe Beispielsätze mit kompakt formulierten grammatischen Erläuterungen und deutscher Übersetzung sowie nützliche Redewendungen und Sprichwörter. In einigen Fällen schließt sich eine Liste mit identisch konjugierten Verben (insgesamt mehr als 600) und jeweils einem Beispielsatz an. Bei Verben mit einer hohen Häufigkeit wie dar, hacer etc. findet man eine Vielzahl von sehr gebräuchlichen Kollokationen.
Neben dem Glossar beinhaltet der Anhang eine Tabelle mit unregelmäßigen Partizipien und Gerundien sowie Listen zu regelmäßigen Verben mit Diphthongen im Infinitiv, regelmäßigen Verben mit den Stammvokalen -e- und o- im Infinitiv und Verben mit doppelten Partizipien sowie Beispielen mit den entsprechenden Übersetzungen ins Deutsche.