Angaben aus der Verlagsmeldung

Das arabische Unglück Considérations sur le malheur arabe / von Samir Kassir


Schuld am Unglück ist die Austreibung der Moderne. Die Schwächung durch das arabische Unlück hat einen Punkt erreicht, an dem sie die Geschichte verdrängt, um eine fortwährende Ohnmacht zu etablieren und die Möglichkeit eines neuen Aufstiegs auszuschließen.

Samir Kassir, geb.1960 in Beirut, Journalist und Historiker, lehrte als Professor am Institut des Sciences Politiques der Université Saint-Joseph. Er war Mitarbeiter der großen Tageszeitung An-Nahhar in Beirut und der Révue d'Etudes Palestiniennes.
Samir Kassir setzte sich für einen unabhängigen Libanon ein. Im Juni 2005 tötete ihn eine Autobombe in Beirut.