Angaben aus der Verlagsmeldung

Gesprächskultur mit Eltern / von Anne Huth


Eltern als kompetente Gesprächspartner zur Verfügung stehen und sie professionell beraten, wenn es um ihr Kind geht, das verlangt von ErzieherInnen eine hohe kommunikative Kompetenz verbunden mit einem gesunden Selbstbewusstsein. Für alle, die sich fragen, wie das gelingen kann, ist dieses Buch der ideale Begleiter in der Praxis. Wie im täglichen Leben so gibt es auch im Berufsleben immer wieder Möglichkeiten der Weiterentwicklung. Vieles geschieht nebenher, manches wird erst durch schmerzhafte Erfahrungen erlernt. Dies muss nicht sein, wenn man sich richtig vorbereiten kann. Und hier bietet die neue Reihe von klein&groß, der beliebten Fachzeitschrift für ErzieherInnen, eine schnelle Hilfe für die Praxis. ErzieherInnen werden in ihrer Ausbildung oft zu wenig auf Leitungsaufgaben vorbereitet. Sie sollen professionell die Einrichtung managen, gleichzeitig auf die Bedürfnisse und Erwartungen von bspw. Kindern, Eltern, Team sowie Trägern eingehen - und das alles häufig unter großem Zeitdruck. Ausgehend von wahren Arbeitssituationen aus dem Alltag werden in den Büchern ohne viele erschwerende Theorieteile verschiedene Leitungsthemen beleuchtet. Folgende Themen werden im zweiten Band „Gesprächskultur mit Eltern" behandelt: · Grundlagen und Arten der Kommunikation · Erwartungen an Eltern-Erzieherinnen-Gespräche · Richtige Vorbereitung und andere Erfolgsstrategien im Gespräch mit Eltern · Kommunikation mit Eltern aus anderen Kulturen · Erste Hilfe-Maßnahmen bei gefährdeter Kommunikation · Erste Hilfe-Maßnahme bei misslungener Kommunikation · Beschwerdemanagement · Elterngespräche in einem Team voller Disharmonie Mit Fallbeispielen, Checklisten bzw. Selbsttests, Literaturempfehlungen, Internet- und Kontaktadressen. Und das alles auf nur 80 Seiten.