Angaben aus der Verlagsmeldung

Museen im 21. Jahrhundert


Das 21. Jahrhundert erlebt einen enormen Boom im Museumsbereich mit zahlreichen Museumsgründungen und -neubauten, Modernisierungen und Erweiterungen bestehender Institutionen. "Museen im 21. Jahrhundert" zeigt die wichtigsten Trends in der Museumsarchitektur anhand 26 der weltweit führenden aktuellen Museumsbauten. Alle Projekte werden im Kontext ihrer kulturellen und geografischen Umgebung diskutiert und mit detaillierten Skizzen, Plänen sowie Modellen und Fotografien präsentiert, wobei die starke Internationalität der modernen Museumsarchitektur deutlich wird. Die Projekte, die sich auf vier Kontinente verteilen, stammen unter anderem von Frank Gehry, Renzo Piano, Steven Holl, Zaha Hadid, Mario Botta, David Chipperfield, Tadao Ando, Yoshio Taniguchi und Daniel Libeskind.