Angaben aus der Verlagsmeldung

Papiertapeten : Bestände, Erhaltung und Restaurierung


Schloss Weesenstein, ausgestattet mit wertvollen Papiertapeten des ausgehenden 18. und des 19. Jh., bot im Herbst 2004 den idealen Rahmen für ein internationales Symposium, das den aktuellen Forschungsstand zu diesem Thema vermittelte. Dieser Band präsentiert den wissenschaftlichen Ertrag des Symposiums, befasst sich mit wesentlichen Beständen an Papier- und insbesondere Panoramatapeten im deutschsprachigen Raum sowie der Problematik ihrer Erhaltung und Restaurierung.