Angaben aus der Verlagsmeldung

Sie sind Bürger Israels : Ausbildung und Rekrutierung von jüdischen Soldaten in Deutschland 1946-1948 / von Jim G Tobias


Um den Traum vom jüdischen Staat Wirklichkeit werden zu lassen, benötigte man Soldaten für den Unabhängigkeitskrieg. Daher richtete die zionistische Wehrorganisation Hagana ab 1946 Offiziersschulen und militärische Ausbildungslager in Deutschland ein. "Ich möchte, dass sich die Juden melden. Sie sind praktisch Bürger Israels", appellierte der Kommandeur der europäischen Hagana, Nachum Shadmi, an die in den Displaced Person Camps lebenden Juden. Dem Autor gelang es, ehemalige Offiziere und Rekruten, die in Deutschland militärisch trainiert wurden, in Israel ausfindig zu machen. Anhand der Erinnerungen der Zeitzeugen sowie der Auswertung umfangreicher US-Geheimdienstunterlagen wird die nahezu unbekannte Geschichte der illegalen Ausbildung von Holocaust-Überlebenden zu Soldaten erzählt.