Angaben aus der Verlagsmeldung

helmut schmid - gestaltung ist haltung /design is attitude


Helmut Schmid (geboren 1942 in Ferlach/Österreich) studierte nach der Schriftsetzerausbildung an der Schule für Gestaltung in Basel. 1976 entwarf er das Kampagnezeichen für den SPD-Wahlkampf unter Helmut Schmidt. Nach den Stationen Düsseldorf, Berlin, Stockholm, Montreal und Vancouver lebt Helmut Schmid seit 1981 als freischaffender visueller Gestalter in Osaka. In seinen Entwürfen verbindet er auf einmalige Weise die japanische Tradition mit der westlichen Moderne. So ist etwa Schmids Silbenschrift Katakana Eru aus der japanischen Produktverpackung nicht mehr wegzudenken.
Die vorliegende Monografie dokumentiert und analysiert alle wichtigen Arbeiten von 1961 bis heute: visuelle Basiskonzepte, Schriftzüge, Logos, Produkt- und Packungsidentitäten, Plakat- und Buchgestaltungen. Sie schöpft aus den Ergebnissen eines mehrjährigen Forschungsprojektes am Fachbereich Design der Fachhochschule Düsseldorf. Helmut Schmids Werk wird damit endlich seinem Rang gemäß vorgestellt.