Angaben aus der Verlagsmeldung

Kinder brauchen Abenteuer / von Thomas Lang


Kurztext

Spätestens wenn wir von gefährlichen "Abenteuern" wie S-Bahn-Surfen hören, müssen wir uns fragen: Wo sind Abenteuer für Kinder heute noch möglich, ohne gleich zerstörerisch und selbstgefährdend zu werden? Thomas Lang gibt Anstöße, wie wir Kinder zwischen 6 und 13 Jahren auf der Suche nach Abenteuern unterstützen können. Er erklärt in hervorragend verständlicher Weise, woher die Lust an der Spannung kommt und warum Kinder Abenteuer überhaupt brauchen.



Inhalt

Kindheit heute
Eine kleine Geschichte der Kindheit
Kinderalltag zwischen Schule, Konsum und Medien
Die Freizeit der Kinder - verplante Kindheit und Freizeitstreß
Aufwachsen in einer Erwachsenenwelt am Beispiel von Stadtplanung und Wohnungsbau

Abenteuer als intensives Sich-selbst-Erleben
Gibt es richtige und falsche Abenteuer?
Acht Grundthemen der mittleren Kindheit:
1. Jagen und Sammeln
2.Sich ein eigenes Haus bauen
3. Pflegen und Hüten
4. Entdecker- und Erfindergeist
5. Handwerk und Handel
6. Freundschaften, Gruppen und Banden
7. Körpererfahrungen
8. Phantasiewelten

Anstöße für eine Abenteuerpädagogik in Familie und Kinderalltag
Das Abenteuer der Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft
Mit Kindern die Jahreszeiten erleben: Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter

Aufsichtspflicht und Haftung

Jugendfarmen und Aktivspielplätze als beispeilhafte Abenteuer-, Spiel- und Erlebnisräume