Angaben aus der Verlagsmeldung

Jakobsweg Österreich : Mit Beiträgen von Peter Lindenthal / von Reinhard Mandl


Faszination Jakobsweg oder die Entdeckung der Langsamkeit

Die Faszination, die vom Jakobsweg ausgeht, ist ungebrochen. In ganz Europa werden die alten Pilgerwege wieder belebt. Eine wachsende Zahl von Menschen schätzt sie als Möglichkeit, Natur und Kultur eines Landes kennen zu lernen, dabei in der Ruhe des Wanderns die eigenen spirituellen Wurzeln wieder zu entdecken und nicht zuletzt sich selbst ein Stück näher zu kommen.
Vor diesem Hintergrund hat sich der Fotograf Reinhard Mandl auf seine große Foto-Pilgerreise quer durch Österreich gemacht: Auf den Spuren des historischen Jakobswegs wanderte er 50 Tage lang vom niederösterreichischen Wolfsthal an der slowakischen Grenze bis nach Feldkirch in Vorarlberg. Dabei entstanden die ebenso authentischen wie stimmungsvollen Aufnahmen zu diesem Bildband. Sie lassen die wichtigsten Orte und Kulturdenkmäler entlang des Weges genauso erleben wie die sich wandelnde Natur oder Begegnungen am Weg. Die begleitenden Texte verweben geschickt persönliche Impressionen des Autors mit interessantem Hintergrundwissen zur Geschichte und Kultur des Weges. Die Einleitungstexte zu den Bundesländern stammen vom österreichischen Jakobswegpionier Peter Lindenthal.