Angaben aus der Verlagsmeldung

Lebendiges Lernen in der Grundschule : Ideen und Praxisbausteine für einen schüleraktiven Unterricht / von Eiko Jürgens


Alle Formen des schüleraktiven Lehrens und Lernens dienen dem Zweck, schon dem Grundschulkind Einsichten in die Abläufe des eigenen Lernens zu vermitteln. Der Band macht konkrete Materialangebote für einen solchen Unterricht. In der pädagogischen Diskussion der letzten Jahre findet sich einhellig die Forderung, dass Schule möglichst viele Gelegenheiten und Anstöße für junge Menschen bieten soll, positive Erfahrungen mit Bildungsprozessen zu machen. Auf der Ebene der Lernorganisation verbindet sich damit der didaktische Ansatz der »optimalen Aktivierung«. Er beinhaltet eine verstärkte Hinwendung zu Fragen der Lernfreude, des persönlich bedeutsamen und des kooperativen Lernens. Dazu bedarf es eines wachsenden Anteils von Selbststeuerung und Selbstplanung der Lernarrangements. Das erste Lehrbuch zu diesem Thema für pädagogische Fachkräfte in Beruf und Ausbildung. Aus dem Inhalt: · Schüleraktivität als Unterrichtsprinzip · Arbeitsplankonzept · Stationenkonzept · Freiarbeitskonzept · Projektarbeitskonzept