Angaben aus der Verlagsmeldung

Tania Bruguera. Portraits : Dt. /Engl. / von Tania Bruguera


Handliche Publikation der kubanischen Künstlerin, die mit ihrem Raum auf der documenta11 in Kassel weite Aufmerksamkeit erzielte.
Tania Bruguera ist mittlerweile eine der bekanntesten Künstlerinnen Kubas. Sie arbeitet vor allem mit Installationen, aber auch Performances und Zeichnungen. Ihre Arbeit reflektiert ihre kulturelle Umgebung und greift das Verhältnis von Ideologie und Macht (durchaus auch aus feministischer Perspektive) auf, aber auch Emigration und Postkolonialismus. Sie steht damit in einer Tradition von Künstlern, die sich für politische und soziale Themen interessieren und diese in ihre Arbeit künstlerisch übersetzen.
Kunsthalle Wien, 05.04. bis 28.05.2006