Angaben aus der Verlagsmeldung

Barfuss durch Kreuzberg : Ansichten eines Danzigers / von Klaus R Röhl


Mit den brennenden Problemen unserer Zeit und damit, was die Menschen wirklich beschäftigt, befasst sich das neue Buch von Klaus Rainer Röhl: Mit der Bedrohung durch den Islam-Faschismus, dem Ausverkauf der deutschen Interessen, dem Verfall unserer Sprache und der geschichtlich gewachsenen Kultur. Zeitgenossen wie Jürgen Trittin und Oskar Lafontaine nimmt er unter die Lupe und fragt nach, was dahinter steckt. So auch bei Günter Grass, seinem Altersgenossen und Danziger Mitschüler. Er nimmt den Verlust der Sitten und der Disziplin an den Schulen aufs Korn, wie auch die Würdelosigkeit der Politiker bei ihren Auftritten im Ausland, etwa beim Umgang mit dem Nahostproblem.