Angaben aus der Verlagsmeldung

20000 Meilen unter dem Meer : in Einfacher Sprache / von Jules Verne


Pierre Arronax ist Meeresforscher und jagt ein gefährliches Ungeheuer, das schon viele Schiffe angegriffen hat. Bei der Jagd geht er über Bord und fällt zusammen mit seinem Diener und einem Harpunier ins Meer. Da taucht plötzlich ein riesiges Untersee-Boot auf.
Nemo, der Kapitän von dem Untersee-Boot rettet Arronax und seine Begleiter. Er nimmt sie mit auf eine spannende Reise unter dem Meer.


Ich bin unter Wasser.
Ich schlucke Wasser und schnappe nach Luft.
„Hilfe!“ rufe ich voller Verzweiflung.
Da packen mich zwei starke Hände. Es sind die Hände von Conseil.
„Bist du auch vom Schiff gefallen?“ frage ich ihn.
„Nein, Herr Professor“, antwortet er.
„Ich arbeite doch für Sie.
Ich kann Sie doch nicht allein lassen.
Also bin ich Ihnen nachgesprungen.“


20.000 Meilen unter dem Meer ist eine sehr bekannte Abenteuer-Geschichte. Jules Verne schrieb das Buch vor über 100 Jahren. Darin beschrieb er Erfindungen, die es damals noch gar nicht gab.