Angaben aus der Verlagsmeldung

SCL und OOP mit dem TIA Portal : Ein Leitfaden für eine objektorientierte Arbeitsweise / von Johannes Hofer


Das TIA Portal von Siemens ist ein Engineering-Framework, mit dem alle Planungs- und Produktionsprozesse für aufgabenorientierte Anwendungen von einem einzigen Bildschirm aus gestaltet werden können. Das TIA Portal bietet u. a. die prozedurale Programmierung mit Step 7 V14 an. Dieser Stil wird in der Praxis bis heute noch weltweit angewendet, obwohl mittlerweile auch bei vielen SPS-Programmierern der Wunsch nach einer objektorientierten Programmierung (OOP) besteht.
In Zukunft wird der objektorientierte Ansatz auch bei Programmierern für Controller einen großen Einfluss gewinnen! Trotz der Einschränkungen aufgrund noch nicht vorhandener Implementationen des Herstellers zeigt dieses Buch, wie unter den Paradigmen der OOP Funktionsbausteine implementiert werden können. Auch andere Merkmale der Datenkapselung, Interface-Vererbung und Polymorphie sind Themen dieses Buchs.

Nach einem Schnelleinstieg in das TIA Portal und das UML-Framework Enterprise Architect, werden dem Leser schrittweise die Sprachelemente zu SCL (Structured Control Language) vorgestellt und für die Anwendung der OOP vertraut gemacht. Grundlagen zur Programmierung werden in den Kapiteln ausreichend erklärt und erfordern nur die Kenntnisse der allgemeinen Programmierung in AWL oder FUP/KOP. Zum besseren Verständnis werden gezielt zahlreiche Beispiele getestet und erläutert.
Sie lernen, wie Sie mit dem TIA Portal in SCL objektorientierte Programmierung im Zusammenspiel mit UML umsetzen! Aus Sicht des Anwenders für programmierbare Controller, bekommen Sie so eine völlig neue und moderne Betrachtungsweise.

DVD- und CD-ROM-Beilage:
· Quellcode zu den behandelten TIA-Portal-Projekten der Version V14-SP2
· Trial Software zu SIMATIC STEP 7
· Professional V14 im TIA Portal
· Trial Edition von Enterprise Architect 10
· AM|USE 2.2.6 Free Edition