Angaben aus der Verlagsmeldung

Leben mit Auschwitz : Momente der Geschichte und Erfahrungen der Dritten Generation / von Andrea von Treuenfeld




75. Jahrestag der Befreiung




2020 jährt sich der Tag der Befreiung von Auschwitz zum 75. Mal. Seit 75 Jahren müssen Überlebende und deren Nachfahren, muss die Welt, müssen die Deutschen mit dem Zivilisationsbruch leben, den der Name "Auschwitz" markiert. Das Buch folgt dieser Geschichte. Zum einen lässt es in berührenden persönlichen Zeugnissen Menschen zu Wort kommen, die die "Dritte Generation" nach Auschwitz repräsentieren. Wie haben die Enkel der Holocaustüberlebenden Auschwitz als Teil ihrer Lebensgeschichte erlebt? Auf einer zweiten Ebene zeigt das Buch, wie Auschwitz selbst Teil der Geschichte wurde. Wichtige historische Wegmarken der Wahrnehmung, der juristischen Aufarbeitung und der Deutung von Auschwitz "nach Auschwitz" werden erinnert. Deutlich wird: Auch nach 75 Jahren kann es keinen Schlussstrich des Gedenkens geben!