Angaben aus der Verlagsmeldung

Leben auf Sparflamme / von Christine Biernath


Über Geld hat sich Jessica bisher keine Gedanken gemacht. Jetzt erfindet sie sogar Ausreden, warum sie nicht mit ins Kino kommt. Aber sie kann ihren Freundinnen einfach nicht die Wahrheit sagen: dass sie kein Geld hat, weil ihr Vater arbeitslos ist, dass sie ständig auf ihre Geschwister aufpassen muss oder das Essen bei der „Tafel“ besorgt.
Zum Glück trifft sie Florian, mit ihm kann sie reden - er versteht, wie ihr zumute ist. Und er zeigt ihr, wie man auch ohne Geld trotzdem Spaß haben kann.
Glänzend recherchiertes, unter die Haut gehendes Porträt einer Hartz-IV-Familie.
Ab 12 Jahren