Angaben aus der Verlagsmeldung

Festschrift für Renate Prochno-Schinkel


Das Objekt in seiner Materialität und Historizität ist stets Ausgangs- und Mittelpunkt der kunst- und kulturwissenschaftlichen Forschungen von Renate Prochno-Schinkel. Ihr zu Ehren widmen sich achtzehn Beiträge geisteswissenschaftlichen ›Spaziergängen‹ rund um Artefakte von der Antike bis in die Gegenwart. Je ein Objekt steht im Mittelpunkt, wenn Vertreter und Wegbegleiter aus Kunstgeschichte, Archäologie, Kommunikations- und Literaturwissenschaft, Theologie und Fotografie neue Sichtweisen aus ihrer Disziplin eröffnen.