Angaben aus der Verlagsmeldung

Von Atlantis bis Minos und Mose : Meilensteine der Kulturgeschichte / von Andreas Köhler


Andreas Köhler

Von Antlantis bis Minos und Mose
Meilensteine der Kulturgeschichte

2008. Broschur. 194 Seiten. Mit sechs Farbtafeln. Preis 19,95 Euro. ISBN 978-3-938807-87-3. Rhombos-Verlag, Berlin.

Dieses Buch ist ein Jahrtausende umfassendes faszinierendes Kompendium, welches auf der Basis gesicherter Erkenntnisse der Archäologie sowie der mit ihr kooperierenden Wissenschaften einen zusammenfassenden und überschaubaren Überblick über die frühesten hochentwickelten Zivilisationen der Menschheitsgeschichte entwirft - von der Eiszeit bis zu den klassischen Alten Hochkulturen.
So wird im ersten Teil belegt, dass es bereits Jahrtausende vor den klassischen Alten Hochkulturen hochzivilisierte Kulturen sowie hieroglyphische Schriftzeichen gab. Folglich liegt ein erster inhaltlicher Schwerpunkt in der Beschreibung dieser weitgehend noch unbekannten, meist versunkenen eiszeitlichen Kulturen.
Mythen und Legenden um das sagenhafte Atlantis, die biblische Sintflut, den Garten Eden sowie um "riesen"hafte Populationen werden auf eine reale Ebene gehoben und ziehen den Leser einmal mehr in ihren Bann.
Im Hinblick auf die klassischen Alten Hochkulturen, die hier nur selektiv behandelt werden, erfährt das oft vernachlässigte frühgeschichtliche Alteuropa die ihm gebührende Einordnung. Des Weiteren werden insbesondere vergleichbare Entwicklungen sowie der Kulturaustausch hervorgehoben.

Inhalt

1. Anliegen und Ziele 7
2. Hauptursachen und -merkmale der letzten Eiszeit–
ein Überblick 11
3. Zeugnisse menschlicher Zivilisationen vor dem Ende der letzten Eiszeit 13
3.1 Eine präjapanische Unterwasserstadt des Urvolkes
derJomon 13
3.2 Zwillingsstädte im indischen Golf von Cambey 17
Kultstätten vor der Küste Maltas 18
4. Das Ende der letzten Eiszeit – Folgen in Natur und
Zivilisation 21
4.1 Der Carolina-Komet und sein Fortleben im Mythos 21
4.2 Atlantis – Mythos und Wirklichkeit 25
4.3 Die „neolithische Revolution“ in Mesopotamien, Kanaan
und Anatolien 31
4.4 Älteste Zivilisationen in Kanaan und Anatolien 34
4.4.1 Kanaan / Palästina: Jericho, Teleilat Ghassul, Beidha, Jordantal und Ba`ja 34
4.4.2 Anatolien: Göbekli Tepe und Catal Hüyük 37
4.5 Der Garten Eden, die Hüter und die Vogelmenschen –
Mythos und Wirklichkeit 40
4.6 Die biblische Sintflut und das Entstehen des
Schwarzen Meeres 48
4.6.1 Natürliche Ursachen und Zeitraum der Sintflut 48
4.6.2 Möglicher Verlauf der Sintflut und der Entstehung des Schwarzen Meeres 49
4.6.3 Sintflutmythen Mesopotamiens, deren historische Hintergründe sowie literarische Zeugnisse 50
5. Alteuropa – die Bedeutung der Vinca-Kultur für spätere Hochkulturen 55
5.1 Merkmale von Hochkulturen 55
5.2 Die weltweit erste Hochkultur in Alteuropa 60
6. Das Aufblühen von Hochkulturenweltweit– ein Abriss 67
6.1 Mesopotamien 68
6.1.1 Die Abfolge der Stadtstaaten bzw. Territorialstaaten und deren kulturelle Schöpfungen im Überblick 69
6.1.2 Einblicke in das künstlerische Schaffen Mesopotamiens –
ein Streifzug durch Architektur und Reliefkunst 87
6.2 Ägypten 100
6.2.1 Geographische und klimatische Besonderheiten
des Landes 101
6.2.2 Kurzer Streifzug durch die Vorgeschichte des Landes 102
6.2.3 Die Reiche und Dynastien sowie deren bedeutendste Errungenschaften – ein Überblick 103
6.2.4 Götter, Tempel, Hieroglyphen – Mythos und Wirklichkeit 122
6.2.5 Der Pyramidenkomplex und die Sphinx von Giseh – Zeugnisse der astronomischen und technologischen Leistungen sowie der religiösen Fundamente der Erstzeit 135
6.2.6 Im Schatten von Mose – Dem Auszug der Israeliten
aus Ägypten auf der Spur 146
6.3 Die Minoische Kultur auf Kreta 156
6.3.1 Historischer Überblick 156
6.3.2 Der Mythos um König Minos, den Minotaurus und sein Labyrinth 160
6.3.3 Palast von Knossos – Spiegelbild einer Hochkultur:
Funktionale Bedeutung, Architektur und Malerei des Palastes
im Überblick 163
7. Anhang 167
„Göttliche Übermenschen“ und Hochtechnologie – Spekulation contra Wissenschaft
8. Bibliographie 185
9. Anmerkungen 187
10. Bildnachweis 193