Angaben aus der Verlagsmeldung

Ebbe un Hehn / von Birgit Lemmermann


Thadde, fast 13, findet Mädchen eigentlich blöd und seine Mutter peinlich. Sein Vater lebt in einer anderen Stadt, und Thadde ist sich nicht sicher, ob er trotzdem einen Stiefvater dazubekommt, wenn „Ma“ ihren neuen Freund heiratet …

„Ebbe un Hehn“ ist eine wunderschöne Sommergeschichte über einen Segeltörn mit Hühnern an Bord, über die erste Liebe und das Großwerden mit all seinen aufregenden und manchmal schmerzhaften Begleiterscheinungen.
Plattdeutscher Wortwitz, der Facettenreichtum der Figuren und eine spannende Erzählweise fesseln nicht nur Jugendliche, sondern auch erwachsene Hörer …

Birgit Lemmermann liest ihren Roman mit viel Herz und einer Stimme, die so sommerlich ist, wie die Geschichte des Buches.