Angaben aus der Verlagsmeldung

Handbuch Designwissenschaft : Geschichte – Theorie - Praxis



Die sich neu formierende und sich dabei stark ausdifferenzierende Designwissenschaft hat das Potential, eine »revolutionäre« Disziplin zu sein: Gespeist unter anderem vom Material Turn und vom Design Turn behandelt sie ein Feld, das künstlerische Einsichten mit Nutzenerfahrungen, Alltagswissen und Funktionszwecken verbindet. Design wissenschaftlich zu betrachten, heißt in diesem Sinne, Gestaltung überhaupt zu denken. Das Handbuch bietet dazu grundlegende Kapitel zum Designbegriff sowie zur Geschichte der Designwissenschaft und informiert über deren Methoden und Praxis. Weitere Kapitel widmen sich dem Zusammenspiel von Design und Gesellschaft, den Disziplinen und den Institutionen der Designwissenschaft.