Angaben aus der Verlagsmeldung

Konsumentenverhalten / von Werner Kroeber-Riel, Andrea Gröppel-Klein


Vorteile
- Überblick über theoretische Ansätze und empirische Erfahrungen
- mit zahlreichen vierfarbigen Abbildungen
"…für Studenten, Dozenten, aber auch für Führungskräfte im Marketing ein zentrales Fundament für das Verständnis des Konsumentenverhaltens und somit den erfolgreichen Umgang mit (potenziellen) Kunden." (Marketing Review St. Gallen)
"… Ein Klassiker, der allein schon durch seinen Aufbau, seine klare Sprache, 200 Abbildungen und fast 100 Seiten Literaturhinweise besticht …" (wisu)
Zum Werk
Das als internationales Standardwerk bekannte Buch beschäftigt sich mit der Erklärung und Beeinflussung des Konsumentenverhaltens. Es bietet einen Überblick über theoretische Ansätze und empirische Ereignisse der Konsumentenforschung.
Grundlagen der Konsumentenforschung
- die Entwicklung der Konsumentenforschung
- Einführung in die Verhaltenswissenschaften
- Zusammenspiel Konsumentenverhaltensforschung und Verhaltensökonomie
- Psychische Determinanten des Konsumentenverhaltens
- das System der psychischen Variablen
- aktivierende Prozesse
- kognitive Prozesse
- das Entscheidungsverhalten der Konsumenten
Umweltdeterminanten des Konsumentenverhaltens
- das System der Umweltvariablen: Erfahrungsumwelt und Medienumwelt
- die Erfahrungsumwelt der Konsumenten
- die Medienumwelt der Konsumenten
- smartes Konsumentenverhalten: Der Einfluss der Digitalisierung
- Konsumentenverhalten und Verbraucherpolitik
- zum Problem der Konsumentensouveränität
- Verbraucherpolitik
Zur Neuauflage
Der gesamte Text ist nach dem neuesten Stand der Konsumentenforschung überarbeitet.
Zielgruppe
Studierende, Doktoranden, Dozenten, Marketingfachleute.