Angaben aus der Verlagsmeldung

Tausend kleine Träume / von Beth Morrey


Vor einer Ewigkeit hatte auch Delphine Jones einmal Träume: Sie wollte studieren, die Welt bereisen, sich einen Namen machen.
Stattdessen fischt die alleinerziehende Mutter jetzt Münzen aus den Sofaritzen, weil ihr Job als Kellnerin einfach nicht reicht, um sie und die kleine Em über die Runden zu bringen. Delphines Leben steckt in einer Sackgasse und nichts, was sie tut, macht einen Unterschied. Erst die Begegnung mit der rechthaberischen Lehrerin Roz, der sarkastischen Letty und dem manchmal etwas schroffen Musiker Dylan stößt die Tür zu Delphines kleiner Welt wieder weit auf.
Aber hat sie auch den Mut, noch einmal zu träumen?