Angaben aus der Verlagsmeldung

Berge fotografieren : Mit der richtigen Vorbereitung und Ausrüstung zu packenden Bildern / von Markus Thek


Berge gekonnt fotografieren

Bergfotografie boomt. Die Erhabenheit und Dramatik der Natur dort erlaubt beeindruckende Bilder. Aber: wenn Sie bei Wanderungen oder längeren Touren – oft im Ausland – gute Bilder machen wollen, müssen Sie sich Terrain und Motive im Vorfeld durch sorgfältige Planung erschließen (wie ist der Zugang, wie wird das Wetter, wie finde ich Route und Unterbringung, was muss in den Rucksack?). Wenn alles – Planung, Ausrüstung und körperliche Kondition – zusammenpasst, kommen die fotografischen Fragestellungen dazu: mit welchen Motiven kann ich rechnen, mit welchem Licht arbeiten, welche Kompositionsmöglichkeiten ergeben sich (etwa durch Spiegelungen in Bergseen)? Wie fotografiere ich nachts, wie bei schlechtem Wetter?


Im Zuge von vier Beispieltouren zeigt Thek, wie das Gelernte in Fotoprojekten umgesetzt wird – am Beispiel von Patagonien, dem chilenischen Altiplano, den Alpen und Skandinavien.