Angaben aus der Verlagsmeldung

BEST OF PAPA JO’S : VON SKULPTUR BIS VIDEO


Der Künstler Jo Achermann, ist seit 1994 Professor an der Brandenburgischen
Technischen Hochschule in Cottbus. Er holt immer wieder jüngere künstlerische
Kräfte an seinen Lehrstuhl, der einen Teil der Grundausbildung der Architekturstudenten
betreut. Zum 20-jährigen Gründungsjubiläum der BTU Cottbus ist im KUNSTMUSEUM
DIESELKRAFTWERK COTTBUS eine Ausstellung entstanden. Mit Arbeiten von Jo Achermann,
Katrin Günther, Heike Klussmann, Ingo Vetter, Nora Fuchs, Marcus Jansen, Heinrich Weid,
Gert Bendel und Yvonne Wahl. Sie zeigen aktuelle Positionen, die veranschaulichen, wie
weitläufig Bildhauerkunst und plastische Gestaltung heute aufgefasst wird.