Angaben aus der Verlagsmeldung

Handbuch Smart Home : Planung, Technik, Kosten, Sicherheit. Mit vielen Checklisten und Fallbeispielen / von Frank-Oliver Grün



Ein Smart Home aktiviert die Außenbeleuchtung, wenn es dunkel wird, schaltet die Alarmanlage ab, wenn Sie das Haus oder die Wohnung betreten, sorgt für optimales Raumklima und schließt die Fenster, wenn es regnet. Und wenn Sie im Urlaub sind, kann es durch gesteuerte Anwesenheitsszenarien Ihr Haus nach außen so wirken lassen, als seien Sie zu Hause. Im Smart Home ist vieles möglich, doch was ist sinnvoll? Nutzen Sie unsere Checklisten zur Ermittlung Ihres wirklichen Bedarfs und kalkulieren Sie nicht nur Kosten, sondern auch Zeit- und Arbeitsaufwand.






Es gibt gute Selbstbaulösungen und Do-it-Yourself-Produkte zum Beispiel für die Steuerung von Licht, Musik oder Heizung oder Profisysteme, die vom Installateur installiert werden, sowie schlüsselfertige Smart Homes mit voller Gebäudeautomatik. Der Ratgeber der Stiftung Warentest gibt einen kompetenten Überblick über alle aktuellen Systeme am Markt, informiert über Gerätesicherheit sowie den Schutz des Netzwerks und der Privatsphäre. Checklisten und typische Anwendungsfälle mit klarer Analyse von Anschaffungskosten und laufenden Betriebskosten helfen bei der Auswahl für den persönlichen Bedarf in Haus oder Wohnung.