Angaben aus der Verlagsmeldung

Nachts, wenn Du schläfst / von Ruth Gogoll


Sie begegnen sich in einer Bar, gemeinsam gehen sie nach Haus – aber sie schlafen in getrennten Betten. Denn eine von beiden verdient ihr Geld auf etwas unkonventionelle Weise, was die andere jedoch nicht wissen soll . . .