Angaben aus der Verlagsmeldung

Merdyns magische Missgeschicke – Zaubern will gelernt sein! The Wizard in My Shed Farnaby, Merdyns magische Missgeschicke – Zaubern will gelernt sein! / von Simon Farnaby


MERDYN DER MАCHTIGE
ist ein großer Hexenmeister, der aus dem Mittelalter in unsere Zeit verbannt wurde (und natürlich keine Ahnung hat, warum in Rosies Handy eine Hexe namens Mama wohnt).

ROSIE
ist ein ganz normales Mädchen, das unbedingt eine berühmte Sängerin werden will (obwohl sie eigentlich gar nicht singen kann). Außerdem versucht sie, die Probleme ihrer ziemlich seltsamen Familie zu lösen.

PUPSIE
ist Rosies Meerschweinchen (und sein Name ist Programm). Durch einen Sprechzauber ist er auf einmal ziemlich redselig – wenn er nicht gerade beleidigt ist ...

Die drei sind ein unschlagbares Team! Doch so einfach ist es nicht, heutzutage einen schmuddeligen und eigensinnigen Hexenmeister aus dem Mittelalter zu verstecken – und dann taucht auch noch Merdyns ältester Feind auf und fordert ihn zu einem großen Zaubererduell ...

Irrsinnig komisch und wahnsinnig aufregend – ein Feuerwerk an Sprachwitz und verrückten Ideen!