Angaben aus der Verlagsmeldung

Leserabe – Einhorngeschichten : Band 34, Lesestufe 1 / von Katja Königsberg


In Zusammenarbeit mit dem Ravensburger Buchverlag wurden ausgewählte Titel aus der erfolgreichen Leseraben-Serie mit dem farbigen Silbentrenner ausgestattet. Damit sind die Lesebücher aus der aktuellen Kinderliteratur nach der Silbenmethode mit Silbentrenner® lesedidaktisch aufgearbeitet.
Die Bücher der Reihe „Leserabe“ sind auf die speziellen Anforderungen von Leseanfängern in der Grundschule ausgerichtet. Es gibt drei Lesestufen, die auf die Bedürfnisse und Lehrpläne der jeweiligen Klassenstufe zugeschnitten sind. Dementsprechend passen sich Schriftgröße, Textmenge, das Verhältnis Text-Bild sowie Inhalt und Sprache den jeweiligen Anforderungen an.
Die Bücher der 1. Lesestufe zeichnen sich durch eine extragroße Fibelschrift, kurze, überschaubare Textabschnitte und viele Bilder aus. Auf jeder Seite befinden sich nur wenige Zeilen Text in sehr großer Druckschrift. Viel Raum nehmen die ansprechenden Illustrationen ein, die den gesamten Lesetext stützen und erklären. Auf komplexe Satzbauten wird gänzlich verzichtet. Einfache und für Erstleser klar verständliche Sätze und Wörter erzählen die Geschichte. Dahinter steckt ein durchdachtes Konzept: Leseanfänger erzielen so schnell Erfolgserlebnisse bei ihren ersten Leseschritten, werden motiviert und haben Spaß.

Zur Geschichte: Eine mutige Prinzessin, ein verliebter Prinz, eine weise Fee und ein listiger Jäger begegnen dem schönsten Wesen des Märchenwaldes: dem Einhorn. Vier wahrhaft magische Geschichten.