Angaben aus der Verlagsmeldung

Kutten-Räuchermänner - Innovation aus dem Erzgebirge / von Klaus Franz Böhme


Vor fast 100 Jahre entwickelten erzgebirgische Holzkünstlerinnen und Holzkünstler einen neuen Typ Räuchermännchen. Inspiriert von Reformkunst und Dresdner Moderne wurde die Innovation der Kutten-Räuchermänner im Erzgebirge geboren. Im Buch werden die Schöpfer der ersten Männchen mit der Kutte und diese selbst vorgestellt. Die Weiterentwicklung der Kutten-Räuchermänner in der DDR wird verfolgt und auch die aktuellen Hersteller und deren Männchen werden vorgestellt.
Im Anhang finden Leserinnen und Leser umfangreiche Tabellen, Berichte und Dokumente, mit denen tiefer in das Thema eingedrungen werden kann.