Angaben aus der Verlagsmeldung

Ich erschreibe mich selbst : (Autor)Biografisches Schreiben bei Horst Bienek / von Daniel Pietrek


Horst Bienek ist eine der zentralen Figuren im literarischen Diskurs, der die Bemühungen um eine deutsch-polnische Verständigung begleitet. Bienek eröffnete mit seinem Werk eine neue Perspektive auf die deutsche und mitteleuropäische Geschichte des 20. Jahrhunderts, indem er eine alternative Lesart der Vertreibung sowie ein alternatives Model der Erinnerung an Oberschlesien anbot. Umso erstaunlicher ist es, dass bis heute keine systematische Studie über Bienek vorliegt und sein Nachlass lange Zeit weder gesichtet noch bearbeitet wurde. Diese Lücke wird mit dieser Monografie geschlossen. Die Arbeit bietet einen grundlegenden wie fundierten Einblick in das literarische Schaffen und die Autorschaft Horst Bieneks, basierend auf gründlichen Quellenstudien, die den umfangreichen Nachlass Bieneks erstmals erschließen.