Angaben aus der Verlagsmeldung

Frauen – Liebe und Leben Frauen Liebe e:Frauen Liebe


Das verbindende Thema der Sammlung Maria Lucia and Ingo Klöcker ist das weibliche Porträt. Inspiriert von Robert Schumanns Liederzyklus Frauen - Liebe und Leben, der wiederum auf Gedichten von Adelbert von Chamisso beruht, stellt der Band – wie in einem romantischen Liederkreis – die Sammlung in neun Segmenten vor und begleitet dabei ein Frauenleben von der Kindheit bis zum Tode im Dialog mit literarischen Texten vom Altertum bis zur Gegenwart.

Wolfgang Mattheuer, Willi Sitte und Werner Tübke stellen die ältere Generation Leipziger Maler in der Sammlung dar, ihre Schüler Ulrich Hachulla, Erich Kissing, Arno Rink, Werner Stötzer und Michael Triegel begleiten sie. Arbeiten international erfolgreicher Künstler wie etwa von Eric Fischl, Franz Gertsch, Alberto Giacometti, Alex Katz, Eugène Leroy, Sigmar Polke, Paula Rego, Gerhard Richter, Thomas Schütte, Kiki Smith und Nancy Spero sind ebenso Teil der Sammlung wie eine beeindruckende Vielfalt weiterer künstlerischer Positionen weltweit.



Ausstellung: LehmbruckMuseum, Duisburg, Frühjahr 2013