Angaben aus der Verlagsmeldung

Pfeffer im Dach und worüber der Kaiser noch staunte : Die Kunstkammer Wien für junge Besucher


Anlässlich der Wiedereröffnung der Kunstkammer Wien im Kunst­historischen Museum am 1. März 2013 erscheint ein Kinderbuch zu dieser einzig­artigen Sammlung.
Reichtum, Fülle und fantastische Vielfalt der habsburgischen Kunst- und Wunderkammern spiegeln sich in diesem üppig mit Fotos und Zeichnungen bebilderten und nach
Themen gegliederten Kinderbuch: Exotika und Naturalien, Tapisserien und wissenschaftliche Instrumente, Elfenbein und Gold – dies wird lebendig und spannend erklärt und dokumentiert. Wie eine Bronzestatue gegossen wird oder wie ein Automat funktioniert, erfährt man ebenso wie warum das Horn eines Einhornes so viel wertvoller war als Gold.
Kleine Rätsel und Spiele regen zum Raten und Mitmachen an. Fotos, Zeichnungen und Text laden in 18 Kapiteln zum Schauen und Staunen, Lesen und Lernen ein.

Mit Beiträgen von Barbara Herbst, Rotraut Krall, Konrad Schlegel, Agnes Stillfried, Daniel Uchtmann, Andreas Zimmermann.