Angaben aus der Verlagsmeldung

Theatergeschichte Österreichs Theatergeschichte Österreichs / Theater in Böhmen, Mähren und Schlesien. : Von den Anfängen bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts. Ein Lexikon Neu bearbeite, deutschsprachige Ausgabe.


Bei dem vorliegenden Band handelt es sich um die völlig neu bearbeitete, deutschsprachige Ausgabe des Lexikons Starši divadlo v českých zemich do konce 18. Stoleti – Osobnosti a dila (Paha 2007). Damit erhält das nicht-tschechischprachige Publikum erstmalig Gelegenheit, sich in konzentrierter Form über die Geschichte des Theaters in Böhmen, Mähren und Schlesien von den Anfängen bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts zu informieren. Die ausführlichen und reich dokumentierten Artikel des Lexikons beschränken sich keineswegs auf regionale Phänomene und Traditionen wie das geistliche und profane Laienspiel, das deutsche und tschechische Sprech- und Musiktheater, den Bühnentanz und das Figurenspiel, sondern behandeln auch überregionale Theaterformen und –akteure – die englischen Komödianten, die Commedia dell´arte, die italienische Oper, das lateinisch- und volkssprachige Ordenstheater sowie semitheatrale Künste. In dieser Heterogenität zeigt sich die historisch gewachsene, außerordentlich große sprachliche und formale Vielfalt der theatralen Erscheinungsformen auf dem Boden der heutigen Tschechischen Republik.

Gedruckt mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF).