Angaben aus der Verlagsmeldung

Sprachvarietäten / von Friederike Batsalia


Geht man davon aus, dass ein jeder Sprecher diejenigen sprachlichen Handlungen aktiviert, die sowohl seinen kommunikativen Bedürfnissen entsprechen als auch im Rahmen seiner sozialen Aktivitäten liegen, so liegt der Gedanke nahe, dass die Gesamtheit der sozialen Handlungsbreite einer jeden Gesellschaft mit der allgemeinen sprachlichen Handlungsbreite der jeweiligen Sprachgemeinschaft verbunden sein muss. Diese allgemeine sprachliche Handlungsbreite spiegelt sich in den einzelnen sprachlichen Varietäten wider bzw. fügt sich aus den einzelnen sprachlichen Varietäten zusammen.